Wir über uns - Die Ärztin

Dr. med. Dagmar Klausch

 

Beruflicher Werdegang:

1973 - 1979 Medizinstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin
1979 - 1984 Facharztausbildung an der Orthopädischen Klinik der Humboldt-Universität zu Berlin, Charité. U.a. Lehrtätigkeit an der medizinischen Fachschule für Physiotherapie, Assistentin am Anatomischen Institut
1981 Promotion zum Thema:" Die Entwicklung ausgewählter Muskelgruppen im Kindes- und Jugendalter und ihre Beziehung zur Beckenneigung und Haltung"
1984 Facharztanerkennung
1985 Übernahme der Praxis des Vaters Sanitätsrat Dr. Harry Schremmer, Niederlassung als Facharzt für Orthopädie in Berlin- Grünau
Zusatzausbildungen:

1986 - 1988 Manuelle Therapie
1989 - 1990 Neuraltherapie (Dt. Gesellschaft f. Akupunktur u. Neuraltherapie)
1991 - 1992 Akupunktur A-Diplom (Dt. Gesellschaft f. Akupunktur u. Neuraltherapie)

1994 - 1999 Akupunkturausbildung Akupunkturakademie Berlin bei Yanping Wu

 Ausbildungsabschlüsse mit A- und B- Diplom
1997 - 1998 NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren für Ärzte und Heilberufe), NLP-Practitioner
1999 Master Practitioner of NLP (Society of NLP bei Chris Mulzer)
1998 Prakticum Traditional Chinese Medicine (Hospital of Suzhou Medical College, China)
2002-2003 Sportarztausbildung
2004 Applied Kinesiology (Institut f. Sportmedizin u. Prävention der Universität Potsdam)
2004-2010 Applied Kinesiology (Deutsche Ärztegesellschaft für Applied Kinesiology)
2006 A-Diplom Applied Kinesiologie Dt. Ärztegesellschaft

Behandlungsschwerpunkt in unserer Praxis ist die Akupunkturbehandlung von Wirbelsäulen- und Gelenkproblemen, Sportverletzungen (Tennisspielerellenbogen, Läuferknie, Schulterproblemen).

Über das orthopädische Fachgebit hinaus werden Erkrankungen wie Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel, Befindenssstörungen (Schlafstörungen, Wechseljahrsbeschwerden, Burning out), Allergien und Heuschnupfen behandelt.

Seit mehr als 15 Jahren praktiziert Dr. Klausch Klassische Chinesische Akupunktur und konnte auch Erfahrungen in der Arbeit an einem Krankenhaus in China sammeln.
Seit 2002 ist sie als Dozentin an der Akupunktur-Akademie Berlin tätig.
Andere ganzheitliche Methoden wie die Applied Kinesiologie kombiniert sie mit der Akupunkturbehandlung um den Patienten noch effektiver zu helfen.